• Drucken

Mobilität

Mobilität ist Lust und Last zugleich. Auch im Siebengebirge wollen und müssen die Menschen mobil sein – aber die Auswirkungen der Auto-Mobilität beeinträchtigen die Lebensqualität an vielen Orten: Sei es an Orten wie Oberdollendorf, wo es einfach zuviel Verkehr gibt, sei es im Geldbeutel all derer die »auf das Auto angewiesen sind« und den immer weiter steigenden Benzinpreisen ausgeliefert sind. Aber auch diejenigen, die kein Auto haben, sind die Verlierer der autofixierten Verkehrspolitik im Siebengebirge. Sie sind auf den schlecht ausgebauten und teuren öffentlichen Nahverkehr angewiesen, das Stiefkind der Kommunalpolitik unserer Region.
Der erfolgreiche Widerstand gegen die »Südtangente« war für uns nie nur ein St.Florians-Nein zu einem umweltzerstörenden Großprojekt vor unserer Haustür. Wir treten ein für eine zukunftsfähige Verkehrspolitik, bei dem das Auto nur eine Option unter vielen ist. Die Menschen im Siebengebirge sollen die Wahl haben, niemand soll »auf das Auto angewiesen sein«. Denn weniger Autoverkehr ist die Voraussetzung für bessere Lebensqualität und preiswertere Mobilität.

 

Inhalt

1. Straßen im Siebengebirge
1.1 Paradigmenwechsel - Entschleunigung im Siebengebirge
1.1.1 Vorrang für Geschütztes Wohnen
1.1.2 Umfahrung Siebengebirge zumutbar
1.1.3 Alle sitzen in einem Boot
1.1.4 Herausforderungen an den Paradigmenwechsel

1.2 B 56n: Südtangente Bonn
1.2.1 Südtangente linksrheinisch - Venusbergtunnel
1.2.2 Südtangente rechtsrheinisch - Ennertaufstieg

1.3 Straßenausbau
1.3.1 Neue Anschlussstelle für nördliche Destinationen an die A 3 bei Dambroich
1.3.2 Erschließung der neuen Trabantenstadt Hoholz - Landwirtschaftskammer-Gelände
1.3.3 Anschlussstelle Maarstraße an die A 59 (Flughafenautobahn)
1.3.4 Autobahndreieck Bonn-Ost (Ramersdorf) fertig stellen
1.3.5 Krötenstraße (K 25)

1.4 Verkehrsberuhigende Maßnahmen
1.4.1 Stauanfälligkeit Autobahndreieck St. Augustin West
1.4.2 Königswinterer Straße - L331
1.4.3 Dollendorfer- und Heisterbacher Straße - L 268
1.4.4 Löwenburgstraße - K 8

2. Verkehrsentwicklungsplan (VEP) Bonn 2020
2.1 Straßenbau-Projekte
2.2 Schieneninfrastruktur

3. Bahnhofsvorplatz Bonn
. . . Cityring
. . . Südüberbauung
. . . Zentraler Omnibusbahnhof

4. Schienen-Nahverkehr
4.1 Schienen-Verknüpfungen
4.2 Neue Schienen-Trassen
4.3 Vorhandene Schienenwege besser machen

5. Busverkehr im Siebengebirgsraum
5.1 Kunden-Orientierung
5.2 Erfolgreiches VLSR-Buskonzept
5.3 Busbahnhof Oberpleis ertüchtigen
5.4 Mehr Attraktivität für die Linien 537 und 541

6. Fahrrad
6.1 Radwege
6.2 Schikanen gegen Radverkehr