Naturschutz

1.    Einsatz für die Kröten – eine unendliche Geschichte

Schon seit mehreren Jahren werden die Kröten während ihrer Wanderung zu den Laichplätzen entlang der Straßen L 490 und K 25 nur unzureichend, und wenn überhaupt, nur von Ehrenamtlichen geschützt. Die alljährliche Sperrung der K 25 Richtung Heisterbacherrott im Frühjahr in den Abendstunden bietet nach wie vor keinen ausreichenden Schutz.
Letztes Jahr hatten sich Vereinsmitglieder in Leserbriefen an den Generalanzeiger gewandt und den Rhein-Sieg-Kreis an seine Verpflichtung zum Artenschutz erinnert. (siehe Leserbrief vom 23.2.2012). Trotz eines Ortstermins mit dem Landesbetrieb Straßenbau, bei dem engagierten Vinxeler Bürgern der Bau einer Querungshilfe versprochen wurde (siehe GA-Artikel vom 24.2.2012), hat sich anscheinend nichts getan. 
Das Schreiben des Vereins vom 9.4.2013, in dem die Bitte um Information zum Stand der Dinge geäußert wird, und die Antwort des Rhein-Sieg-Kreises vom 25.4.2013 können Sie hier einsehen.

Schreiben Krötenwanderung an Patrick Andres, 32.2.2015

Schreiben RSK Amphibienschutz, 26.2.2015

Krotenstrae1 web

Krotenstrae2 web

Zusätzliche Informationen