Infoveranstaltung in Bad Godesberg

22.08.2015 Die Location (Stadtpark) war sehr angenehm, das Wetter stimmte, die Teilnehmer stellten eine bunte Mischung der Vereine und Initiativen in und um Bad Godesberg dar. Hatten wir erwartet, so fern der Südtangententrasse auf viel Unwissen zu stoßen? Von wegen: Viele der Besucher an unserem Infostand kannten die Problematik, waren allerdings überrascht zu hören, dass Südtangente und Ennertaufstieg wieder im Entwurf des Bundesverkehrswegeplans stehen. Viele äußerten Protest und trugen sich in die Unterschriftenlisten der Online-Petition ein.

sommerfest01

Auch im OB-Wahlkampf spielt das Thema eine immer größere Rolle: Keine Wahlkampfveranstaltung ohne die Südtangente. Die Kandidaten der SPD und der Grünen sind klar gegen ST und Ennertaufstieg, der Kandidat der CDU sagte bei der Veranstaltung des DGB gestern Abend, er glaube nicht an die Südtangente, Bonn brauche aber eine bessere Verbindung zur A3. Vorsicht: Der Bau des Ennertaufstiegs (-tunnels) allein wäre nur der erste Schritt zum Gesamtbauwerk Südtangente. Denn wer könnte dieses Projekt bezahlen außer dem Bund? Und der zahlt per Gesetz nur für Fernstraßen, also für die Verbindung zwischen A3 und A565. Wehret den Anfängen!

sommerfest02

sommerfest03

sommerfest04

 

 

 

Zum Nachlesen:
24.8.15 “Bonner OB-Kandidaten-Talk” im DGB-Haus

Zusätzliche Informationen